Locked History Actions

Infos zum Studienanfang

Weitere Infos

Erstiheft

Im Erstiheft sind alle überlebenswichtigen Fragen für Studienanfänger geklärt; zumindest hoffen wir das. Wer noch keines bekommen oder seines schon wieder verloren hat findet im Fachschaftsraum noch einige Exemplare.

Allgemeine Hinweise

  • Bitte kauft euch nicht voreilig Fachliteratur!
    • Die Bibliothek bietet eine Vielzahl verschiedener Lehrbücher in ausreichender Anzahl an. Leiht euch erst ein Buch aus und schaut ob ihr auch damit arbeiten könnt.

  • Kümmert euch um einen Platz auf der Erstsemesterfahrt (ESEF)

  • Den Studierendenausweis nicht einschweißen!

    • Eingeschweißte Studierendenausweise sind nicht als Fahrkarte im öffentlichen Nahverkehr gültig!

Accounts

Alle Physik-Studierende erhalten derzeit 3 Accounts:

CMS-Account

Der Computer- und Medien Service (CMS) ist für (fast) alle Rechentechnik der Universität zuständig.

  • Account beantragen

  • Ihr könnt online euren CMS-Account beantragen. Dafür braucht ihr eine "Dienstleistungsnummer" (PIN), welche sich auf dem weißen Streifen, direkt unter der grünen – euch mit der Immatrikulationsbestätigung zugeschickten – Studienbuchseite, befindet.

  • Wofür brauche ich den CMS-Account?

  • Mit dem Account müsst ihr euch für eure Prüfungen anmelden!

  • Des Weiteren braucht ihr den CMS-Account um an den meisten öffentlichen Computerarbeitsplätzen der HU zu arbeiten. In Adlershof sind das vor allem die Arbeitsplätze im Erwin-Schrödingerzentrum und in der Bibliothek.

  • Ihr habt eine eigene Email-Adresse (dein-login@student.hu-berlin.de bzw. vorname.nachname@student.hu-berlin.de) und könnt euch eine eigene Homepage einrichten.

  • Die Nutzung des WLANs ist mit dem Account möglich.

  • Weitere Informationen

  • Konfigurationshinweise für die E-Mail-Nutzung

  • Das Passwort muss jedes Jahr geändert werden. Weitere Informationen stehen in der Erinnerungsmail.

Physik-Account

Das Physik Institut verfügt über ein eigenes Instituts-Rechenzentrum (IRZ) mit eigenen Poolrechnern.

  • Account beantragen

  • Mailaccounts sind (i.a. persönlich) im IRZ Raum 1'424, 1'426 oder 1'405 zu beantragen. Während des Brückenkurses besteht die Möglichkeit sich in kleineren Gruppen im Pool anzumelden.

  • Wofür brauche ich den Physik-Account?

  • Diese Accounts versorgen euch mit einer Mailadresse (Vorname.Nachname@physik.hu-berlin.de und login@physik.hu-berlin.de) und dienen für Studierende als Zugangsberechtigung zum PC-Pool.

  • Weitere Informationen

  • Bitte beachtet die Informationen zur Weiterleitung von Mails.

  • Es wird die Einrichtung einer Mail-Software empfohlen (z.B. Thunderbird). Weitere Informationen beim IRZ

  • Das Passwort muss jedes Semester geändert werden, weitere Informationen in der Erinnerungsmail.

Bibliothek-Account

  • Account beantragen

  • Studierende der HU Berlin sind an der Zentralbibliothek sowie an den Zweigbibliotheken mit DV-gestützter Ausleihe automatisch angemeldet, der Studierendenausweis gilt gleichzeitig als Bibliotheksausweis (Benutzernummer = Buchstaben-Ziffern-Kombination unterhalb des Barcodes ohne "*", Passwort: Postleitzahl des Wohnortes (bei Immatrikulation)).

  • Wofür brauche ich den Bibliothek-Account?

  • Zum Vorbestellen oder Verlängern von Medien online. HU Berlin Katalog

  • Weitere Informationen

  • Universitätsbibliothek

Was man schon tun kann

  • Wohnungssuche

  • Wer für das Studium von Außerhalb nach Berlin zieht, sollte nicht vergessen, sich sein Begrüßungsgeld abzuholen...

  • großes Bücherkaufen und "Vorlernen" ist Quatsch!
  • Den Termin des Brückenkurses im Kalender rot anstreichen. Der Kurs bereitet euch schon mal auf die Mathematik vor - keine Pflicht, aber dringend empfohlen!

  • LaTeX ist kein Fetisch! Dafür aber der Quasistandard für den Satz von naturwissenschaftlichen Texten, insbesondere in der Physik.

  • Sprach- und Sportkurse, CareerCenter

    • Wer Interesse an den Sprach- oder Sportkursen hat, sollte sich möglichst früh schlau machen und darum kümmern! Die beliebten Kurse sind oft schon sehr früh voll. Im Grunde empfehlen wir euch allerdings, erst einmal zu schauen, wir ihr mit der Belastung des Studiums klar kommt, bevor ihr euch zusätzliche Belastungen schafft. Wenn ihr euch für einen Kurs entschlossen habt, solltet ihr dringend auf den Buchungsbeginn achten: Beginn Sprachenzentrum. Sowohl Sprach- als auch Sport- und Careercenterkurse sind gerne 5 Minuten nach Buchungsbeginn ausgebucht.

    • Sportkurse an der ZE Hochschulsport

    • Sprachkurse am Sprachenzentrum

    • Kurse am CareerCenter

  • Schaut euch doch schon mal den Campus an.

Stundenplan

Ihr habt sicher schon von älteren Geschwistern oder Bekannten so Sätze gehört wie: "Ich habe mir meinen Stundenplan gebaut...", "...und keine Veranstaltung vor 11 Uhr." oder auch "Ich hab's mir so gelegt, dass ich Montag und Freitag frei habe."
Und jetzt vergesst diese Sätze wieder ganz schnell! Denn in der Physik ist das überhaupt nicht drin und das war schon zu Zeiten des Diploms so.

Wie baue ich mir meinen Stundenplan?

Zu aller erst lest bitte eure Studien- und Prüfungsordnungen! Ich weiß, das schreiben wir schon die ganze Zeit, und keiner macht's. Tätet ihr's, würden sich jedoch die meisten eurer Fragen selbst erklären.

Im Anhang der Studienordnung findet ihr einen Studienverlaufsplan und die Modulbeschreibungen. An den Studienverlaufsplan solltet ihr euch ruhig halten. Dieser ist zwar keine strikte Vorgabe, de facto führen Abweichungen zu erheblichen Problemen.
Ihr sucht euch also die Veranstaltungen heraus, die ihr belegen müsst, schreibt euch diese auf einen Zettel und notiert euch dazu am besten auch aus der Modulbeschreibung die angegebenen Semesterwochenstunden (SWS) (nicht zu verwechseln mit den Leistungs- oder Studienpunkten (SP)).
Bei Vorlesungen (VL) und Übungen (UE) entspricht eine SWS in der Regel 45 Minuten, wobei meistens 2 SWS im Block stattfinden. Eine VL entspricht demnach 2 SWS = 90 Minuten. Bei Praktika (PR) entspricht eine SWS einer ganzen Zeitstunde.
Steht bei "Vorlesung + Übung" die Angabe "4 + 2", habt ihr 2 Vorlesungen die Woche, und eine Übung. Solltet ihr mal auf nur genau eine SWS stoßen, bedeutet das meist, dass eine Übung (oder was auch immer) nur jede zweite Woche stattfindet.

Jetzt gleicht ihr euren Zettel mit dem Vorlesungsverzeichnis ab...

Stundenplan im Netz

  • Aktueller Stundenplan unter: http://vlvz.physik.hu-berlin.de

  • Dort müsst ihr ggf. noch unter Physik das 1. Fachsemester (1.FS) auswählen, Mono- und Kombinationsbachelorstundenpläne sind verschieden.
  • Vorlesungen sind terminmäßig fixiert, somit ist daran "nichts zu Rütteln"!
  • Zu jeder Vorlesung werden Übungen angeboten, je nach SWS sind das 1 oder 2 Veranstaltungen. Es gibt meistens mehrere Übungsgruppen von denen ihr euch eine Aussuchen könnt.

Der Kampf um die beste Übung / Praktikumsplatz

In der ersten Woche des Semesters finden in der Regel nur die Vorlesungen und keine Übungen statt. ABER: In den ersten Vorlesungen müsst ihr euch für die Übungen einschreiben. Das ist dann für euch eure Gelegenheit. Ihr habt euch ja, im Gegensatz zur großen Mehrheit (*grins*) bereits vorher überlegt, welche Übungsgruppen ihr besuchen wollt und könnt euch bei dem gewünschten Termin eintragen.

Selbiges gilt übrigens auch für das Physikalische Grundpraktikum, dort müsst ihr euch in Zweierpaaren in Praktikumsgruppen eintragen. Für beide Fälle gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Falls der Termin der Übungsgruppe nicht passt, kann man häufig nach Absprache mit dem Übungsgruppenleiter in eine andere Gruppe wechseln.

Anwesenheit

Laut der Fächerübergreifende Satzung zur Regelung von Zulassung, Studium und Prüfung (ZSP-HU § 93) sind alle Studierenden dazu verpflichtet zu min. 75% der Semesterwochenstunden einer Lehrveranstaltungen anwesend zu sein. ABER: Anwesenheitskontrollen sind nicht erlaubt. (Ausnahme: Praktika)

Wir empfehlen euch natürlich trotzdem zu den Vorlesungen und vor allem zu den Übungen zu kommen. Denn man bereut es schon ziemlich schnell, wenn man mal eine Übung verpasst hat. Das, was man dort lernt, hilft nämlich oft wirklich bei der Bearbeitung der Übungsaufgaben, von denen man im Studium doch sehr gefordert wird.

Wo muss ich hin?

Los geht es am Montag, den 17.10.2016 ab 13:15 Uhr mit der offiziellen Begrüßungs- und Einführungsveranstaltung vom Institut in der Newtonstraße 15 im Hörsaal 1'201.

Um 16 Uhr gibt es im Audimax (HU Hauptgebäude, Unter den Linden 6) die zentrale Eröffnungsveranstaltung durch das Präsidium der HU. Sollte es da noch zeitliche Änderungen geben, werden wir das hier aktualisieren. Am Dienstag fangen dann die regulären Vorlesungen an. Die Übungen finden in der Regel erst ab der zweiten Woche statt. Schaut auch nochmal ins offizielle Vorlesungsverzeichnis rein.