Locked History Actions

Brückenkurs

Brückenkurs (Winter)

Der Brückenkurs ist eine Initiative der Studierenden des 3. Semesters und ist eine kleine mathematische Einführung/Wiederholung vor dem eigentlichen Studienbeginn. Der Brückenkurs wird im Wintersemester angeboten (wohingegen der Orientierungskurs im Sommersemester stattfindet) und beschäftigt sich nur mit Mathematik. Inhalte, die das Studium betreffen, werden auf der Erstsemesterfahrt behandelt. Aber wozu organisieren wir einen Brückenkurs?

Viele von euch fangen nicht direkt nach der Schule mit dem Studium an oder haben in der Schule einige Themen nicht oder nur oberflächlich behandelt. Daher bieten wir euch eine kurze Einführung zu ausgewählten Themen. Gleichzeitig könnt ihr euch an den Vorlesungsalltag (90 Minuten lang konzentriert zuhören und mitschreiben) gewöhnen. Außerdem bietet sich so die Gelegenheit, die Leute aus eurem Semester schon einmal näher kennenzulernen.

Der Brückenkurs stellt keine reine Wiederholung der Schulmathematik dar. Zweck des Besuchs beim Brückenkurs ist außerdem nicht, hinterher alle Inhalte perfekt zu beherrschen. Es soll ein Einblick in das Studium sein und an bestimmte Inhalte bereits heranführen. Solltet ihr noch Defizite in der Schulmathematik aufweisen, empfehlen wir euch vor unserem Brückenkurs den Besuch des Mathematik-Einführungskurses der TU oder die Teilnahme am Online-Brückenkurs Mathematik, den die TU ebenfalls anbietet.

Zur Vertiefung bieten wir euch neben den Vorlesungen auch Übungen an, in welchen ihr das Gehörte anwenden und Fragen stellen könnt. Ihr könnt uns natürlich jederzeit auch allgemeine Fragen zum Studium stellen und wir bieten euch auch Gelegenheit zur Anmeldung im Computerpool des Physikinstituts oder beim Hochschulsport.

Die Kombibachelor mit der Kombination Physik/Mathe können frei wählen, ob sie zum Warm-Up der Mathematik-Fachschaft oder zu unserem Brückenkurs gehen. Wir empfehlen, den Kurs des Kernfachs zu besuchen. Insbesondere Kombibachelor ohne Zusatzfach Mathe sollten auf jeden Fall die Chance nutzen, ihre Mathematikkenntnisse aufzubessern. Auch Biophysikstudierende und andere Interessierte sind natürlich herzlich eingeladen.